Die Anatomie des deutschen Außenhandels

Ein Projekt von Mario Huzel und Philipp Stachelsky

Der deutsche Außenhandel gehört zu den spannendsten ökonomischen Phänomenen unserer Zeit – und sorgt regelmäßig für hitzige Debatten. In unserer Anatomie des deutschen Außenhandels nehmen wir das Phänomen genauer unter die Lupe. Die Anatomie ist in zwei Hauptkategorien aufgeteilt: In den „Key Facts“ werten wir rein deskriptiv Statistiken aus, die genauere Einblicke in die Struktur des Außenhandels ermöglichen. In den „Debatten“ tragen wir die wichtigsten Argumentationslinien zum Thema zusammen.

Das Projekt funktioniert nach dem Motto “Work in Progress”: Wir werden kontinuierlich weitere Aspekte und Fragestellungen ergänzen (alle Änderungen sind im “Changelog” protokolliert). Dabei greifen wir gerne auch Ihre Anregungen auf, die Sie uns unter redaktion@makronom.de zukommen lassen können.

Key Facts
Debatten
Letzte Updates
20. November 2017

Debatten

Was sind die Gründe für die deutschen Überschüsse?

Wie könnten die Überschüsse abgebaut werden?

30. Oktober 2017

Debatten

Wie könnten die deutschen Überschüsse abgebaut werden?

13. Juli 2017

Debatten

Was sind die Gründe für die deutschen Überschüsse / Sind die Überschüsse ein Problem?

 

10. Juli 2017

Key Facts

Debatten

Wie könnten die deutschen Überschüsse abgebaut werden?

Was sind die Gründe für die Überschüsse?

Mehr